0176 - 43 90 97 40 info@covivent.de

Notfallmasken zur nicht-invasiven Beatmung von Covid-19 Patient*innen

Das vorliegende Konzeptpapier stellt in Kürze eine Möglichkeit nicht-invasiver Notfallbeatmung von Covid-19 Patient*innen vor. Das Team verfolgt keinerlei kommerzielle Ziele und stellt die Projektdaten vollumfänglich OpenSource zur Verfügung.

Aktuell befinden wir uns in den USA bereits im Einsatz in 2 Krankenhäusern. Die klinischen Testergebnisse und Therapieverläufe werden uns in Kürze vorliegen.

Die Idee

Das in Italien entworfene Grundkonzept wird dort bereits mit Masken der Marke „Decathlon“ ausführlich getestet. Diese Idee haben wir aufgegriffen und für die Verwendung in Deutschland weiterentwickelt. Hierzu wird die Maske mittels eines Verbindungsstückes zu einer voll funktionstüchtigen Notfall-Atemmaske umgebaut. Dank des einfachen Konzepts ist das Modell simpel, schnell und kostengünstig herstellbar. Prototypen für zwei handelsübliche Masken haben erste Tests bereits erfolgreich bestanden und werden zeitnah in klinischer Umgebung getestet.

OpenSource

Das Team verfolgt keinerlei kommerzielle Ziele und stellt die Projektdaten vollumfänglich OpenSource zur Verfügung.

Ziel

Im eintretenden Notfall sollen die Masken schnell und flächendeckend verfügbar sein. Dazu müssen schnellstmöglich die entsprechenden Vorkehrungen getroffen werden. 

Umsetzung

Dazu benötigen wir dringend medizinische sowie politische Unterstützung, um das Modell für den Ernstfall vorzubereiten und die rechtlichen Rahmenbedingungen zu schaffen.

Jede Hilfe zählt!

 

Oder Tel. 0176 – 43 90 97 40

Jan Schulte-Austum

Kontakt aufnehmen

CoVi-Vent

(+49) 176 43 90 97 40

Jan Schulte-Austum

info@covivent.de

error: Inhalt gesichert.